HSG-Baunatal News

Landesligist HSG Baunatal startet in die neue Saison

Geschrieben von HSG-Pressewesen am 11.09.17 um 14:15 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: 1. Männer

Schwere Aufgabe wartet beim Aufsteiger TSV Ost-Mosheim

 

Baunatal. In der neuen Landesligasaison 2017/18 stehen für die HSG Baunatal viele Derbys auf dem Spielplan. Mit den Mannschaften von der HSG Fuldatal/Wolfsanger, TSG Dittershausen, TG Wehlheiden und der SHG Hofgeismar/Grebenstein gehen mit der HSG Baunatal fünf Teams aus dem Alt-Handballkreis Kassel in der Landesliga auf Punktejagd. Weitere Derbygegner der HSG ist die MSG Körle Guxhagen, MT Melsungen II, HSG Twistetal und der TSV Ost-Mosheim.

 

Bild 

Trainer Mike Fuhrig startet mit der HSG in die neue Saison 2017/18 (Foto: fri/hna)

Zum Saisonstart am kommenden Samstag muss das HSG-Team um Trainer Mike Fuhrig beim Aufsteiger TSV Ost-Mosheim um 19:30 Uhr  in der Hochlandhalle antreten. Die Ost-Mosheimer haben sich punktuell verstärkt, wobei sie mit Torhüter Stephan Wicke (vom Oberligisten ESG Gensungen/Felsberg) und mit Matthias Proll zwei namhafte Spieler verpflichten konnten.

Auch wenn die Hochländer mit der Zielsetzung in die Saison gehen, am Ende einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen, könnte für das Lubadel-Team noch etwas mehr drin sein. Eine eingespielte Mannschaft die punktuell verstärkt wurde, ist das große Plus der Hochländer. Somit wartet auf die junge Baunataler Mannschaft gleich zum Saisonstart ein richtiger Prüfstein, den es zu bezwingen gilt.

Bei den Baunatalern stehen hinter den Einsätzen der angeschlagenen Dani Krasniqi, Tobias Oschmann, Dennis Bachmann und Markus Seifert Fragezeichen.

176 Views • Kategorien: 1. Männer
« Vielversprechender Saisonauftakt unserer B-Mädels » Zurück zur Übersicht « E-Jugend der HSG BAUNATAL startet in die Saison 2017/2018 »

17:00 Uhr
HSG Baunatal
VFL Wanfired
24

Sep

HSG Baunatal Zukunftsprojekt "Freude geben!"
 
Werden Mitglied in der
HSG Familie

 
 
Besucherzähler:

Heute: 505
Gestern: 3247
Insgesamt: 2720926