HSG-Baunatal News

HSG befreit sich mit Kantersieg gegen Wehlheiden.

Geschrieben von HSG 3.Männer am 15.04.18 um 18:32 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: 3. Männer

HSG befreit sich mit Kantersieg gegen Wehlheiden.

 

Wie immer haben die Jungs von Coach Becker den erfolgreichen Heimspieltag eingeleitet. Denn so viel sei gesagt, alle baunataler Herren-Mannschaften der HSG konnten gleich doppelt punkten.

(HSG III:Wehlheiden III= 35:24

HSG II:Fuldatal II= 30:23

HSG I:Fuldatal I= 30:25)

 

Aber zurück zum Start. Die Seitenwahl wurde gewonnen, die Lungen mit reichlich Luft geflutet und im Spielerkreis noch ein ordentliches „Schütt-Hütt“ gebrüllt und ab auf die Platte.

 

Nach Anpfiff haben die Startsieben gleich ordentlich Gas gegeben und gezeigt wer Herr der HSG- Arena ist. Soll heißen mit gewohnt guter Torhüterleistung und einem schnellen Tempospiel konnten sich die Hausherren gleich mit 6:1 absetzen. Ein schneller wie abschlusssicherer Stefan Schmidt hat seinen Platz in der Startaufstellung somit völlig gerechtfertigt, genau wie Marian Seibert.

 

Nach gut fünfzehn Minuten drehte sich das Wechselkarusell, und der ebenfalls starke Tim Böcking reihte sich nahtlos in die ganzheitlich starke Mannschaft mit schönen Treffern ein. Eine zwischenzeitliche elf-Tore-Führung wurde dann allerdings in den letzten fünf Spielminuten des ersten Durchgangs  leider unnötig wieder hergeschenkt zum Pausenstand von 17:10.

 

Trainer Becker war trotz Führung „stinksauer“. Zu Recht, denn mangelnde Einstellung in der Chancenverwertung und im Rückzugsverhalten ließ den Gegner unnötig aufschließen. Das sollte im zweiten Durchgang besser gemacht werden.

 

Gesagt, getan! Der Gegner aus Wehlheiden wurde in den zweiten dreißig Minuten beherrscht und die Führung konnte wieder ausgebaut werden. Etwa Mitte der zweiten Halbzeit stand somit eine Führung von 26:13 & 27:14 auf der Anzeigentafel.

 

Diese Führung konnte der Gast aus Wehlheiden zwar noch mal leicht verkürzen, musste die Partie aber am Ende verdient und fair verloren geben.

Endergebnis: 35:24

 

Man of the Match: Tim Böcking hat mit acht tollen Toren entscheidend zum Sieg beigetragen. Dabei hat Tim noch gut fünf mal das hertingshäuser Aluminium getestet. 

 

Fazit: Nach zuletzt zwei mal Schatten, war diesmal wieder Licht zu sehen. Klar besser geht immer, aber heute war’s ganz ordentlich, Glückwunsch!!!

 

 

| 1|Giese, Martin |

|12|Beyer, Thomas |

| 4|Trott, Marcel |(4)

| 5|Alter, Paul-David |(3)

| 6|Schmidt, Stefan |(6)

|10|Hoepfner, Thorsten |(1/1)

|13|Seibert, Marian |(5)

|14|Werkle, Rainer |(3/1)

|17|Ludwig, Jonas |(4)

|20|Kleinert, Matthias |

|55|Suttner, Tim |(1)

|84|Böcking, Tim |(8)

|OA|Neuroth, Torsten |

|OB|Becker, Carsten

181 Views • Kategorien: 3. Männer
« HSG Baunatal überzeugt im Landesligaderby » Zurück zur Übersicht « Melina Hahn in der Hessenauswahl »

18:00 Uhr
HSG Baunatal
TG Wehlheiden
28

Apr

Werde Handball-Schiedsrichter bei der HSG"
 
Werden Mitglied in der
HSG Familie

 
 
Besucherzähler:

Heute: 815
Gestern: 1343
Insgesamt: 3115667