HSG-Baunatal News

Kategorie: 3. Männer

Im letzten Spiel der Saison 2017/2018 erkämpft sich die HSG Baunatal gegen die TSV Vellmar den dritten Platz in der Gesamttabelle. 

 

Zum letzten Spiel der Saison reiste die dritte Mannschaft der HSG Baunatal bei schönstem Wetter am vergangenen Sonntag ohne Coach Becker nach Vellmar.

 

Der angesetzte Schiedsrichter hatte es sich wohl entweder im heimischen Garten oder im Eiscafé gemütlich gemacht, sodaß kurzer Hand ein Ersatzmann an der Pfeife gefunden werden musste.

 

Ohne große Verzögerung ging’s dann auch los. Allerdings nicht beim Gast. Während die Marschrichtung vorher ganz klar Richtung Schnelligkeit & Tempo gerichtet war, folgte in den ersten Minuten ein eher nervöser Start mit wenig effektivem Positionsangriff.

 

Dann platzte aber nach gut zehn Minuten sprichwörtlich der Knoten. Eine immer besser werdende Abwehr mit einem sehr gut aufgelegten Keeper Giese konnte zunehmend schnell die Hausherren aus Vellmar mit pfeilschnellen Kontern bestrafen. Die Folge war dann eine auch in der Höhe absolut verdiente Halbzeitführung von 10:19.

 

Dann rotierte das Personalkarussell kräftig und alle mitgereisten Spieler sollten nicht nur auf der „Platte“ stehen & spielen, sondern sich auch mit einem Eintrag in die Torschützenliste belohnen. Dieser Plan ging auf. Die Tor-Differenz konnte im weiteren Verlauf auf 14 Treffer ausgebaut werden auch Dank einem in den letzten zehn Minuten stark spielenden Torhüter Schmidt dessen Torhüterleistung vorher wohl nur wenige auf dem Zettel hatten. Am Ende stand ein verdienter Sieg mit 35:21 zu Buche!!!

 

Man of the Match: Für eine kleine Überraschung sorgte unser „Notkeeper“ Markus Schmidt, der ab heute einen neuen Spitznamen trägt. Dir Markus „Die Katze“ Schmidt vielen Dank und Glückwunsch.

 

Fazit: In einer bzgl. der letzten Jahre vergleichsweise tollen wie erfolgreichen Saison mit dem Abschluss auf dem dritten Tabellenplatz eine starke Leistung von Coach Becker und seinen Jungs. Klar ein paar Niederlagen(Zwehren/Ahnatal/Espenau&Hofgeismar) schmerzen im Nachhinein schon ein wenig, aber in Summe war es in dieser Saison 2017/2018 eine sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung!!! 14 Siege & 1 Remi stehen 7 Niederlagen gegenüber.

 

Danke: Ein abschließender Dank geht an dieser Stelle noch mal an unsere zwei Ehrenamtlichen. Vielen Dank Carsten für deine Geduld und dein ausnahmslos tolles Training. Torsten vielen Dank für deinen Einsatz und deine Mühe für die Vorbereitung, den Papierkram und die Statistik. Danke ebenfalls für die vielen starken Aushilfen aus unserer zweiten Mannschaft. Der ein oder andere Punkt wäre ohne euch sicher nicht eingefahren worden. Wir würden uns freuen wenn wir diese enge Verzahnung der Mannschaften weiterhin gewinnbringend nutzen dürften. Vielen Dank auch an alle anderen Unterstützer wie Zeitnehmern und Sekretären und den vielen Helfern die uns bei den Heimspielen so gut verköstigt haben. DANKE

 

Wir freuen uns schon auf die nächste Saison!!!

 

Für die HSG waren aktiv:

 

| 1|Schmidt, Markus |TW

|12|Giese, Martin |TW

| 2|Rzepka, Philipp |(5)

| 3|Reglin-Seifert, Dirk |(2)

| 4|Trott, Marcel |(4)

| 6|Schmidt, Stefan |(2)

|10|Arend, Moritz |(6)

|13|Kraska, Stephan |(1)

|17|Ludwig, Jonas |(5)

|20|Kleinert, Matthias |(2)

|55|Suttner, Tim |(1)

|77|Philiipsen, Dennis |(1/1)

|84|Richter, Janik |(6)

|OA|Neuroth, Torsten

244 Views • Kategorien: 3. Männer
« HSG Beachhandball am Fulle-Strand » Zurück zur Übersicht « Unglückliches Unentschieden im letzten Saisonspiel »

 
Die aktuelle Saison ist vorbei!
Nächste Saison 2017/18
01

Aug

Werde Handball-Schiedsrichter bei der HSG"
 
Werden Mitglied in der
HSG Familie

 
 
Besucherzähler:

Heute: 2465
Gestern: 3503
Insgesamt: 3198267